Connie Palmen liest aus “Logbuch eines unbarmherzigen Jahres”

Connie Palmen: Ich verlor die wichtigsten Menschen meines Lebens innerhalb eines Jahres

Gerbrand Bakker: Meine Mutter liest meine Bücher nicht – sie sind ihr zu traurig

Gerbrand Bakker liest aus “Der Umweg”

Jan Brokken: Alles, was ich bei meiner Recherche fand, war anders als ich es in meiner Jugend gehört hatte

Tommy Wieringa liest aus “Eine schöne junge Frau”

Tommy Wieringa: Es gibt keine Klischees, wenn man gut schreibt

Kerstin Schweighöfer: Ich bin für die Liebe nach Holland gegangen – heute sind wir nur noch gute Freunde

Kerstin Schweighöfer liest aus “Auf Heineken könn wir uns eineken”

Herman Koch liest aus “Angerichtet”

Herman Koch: Schreiben ist für mich wie Sport treiben – ich fühle mich danach besser

Peter Buwalda: Ich verabscheue körperliche Gewalt – trotzdem schreibe ich darüber

Barbara Beuys: Nichts an der Geschichte von Anne Frank ist repräsentativ

Barbara Beuys liest aus “Leben mit dem Feind”