Man mag über die US-amerikanischen Medien sagen, was man will: in der Reportage haben sie eine bärenstarke Tradition. Spannende Themen, interessante Menschen und gut recherchierte Geschichten, die sich lesen wie ein Krimi. Für ihr Buch “The Dressmaker of Khair Khana” – auf Deutsch “Die Schneiderin von Khair Khana” – hat die ehemalige ABC News-Journalistin Gayle Tzemach Lemmon drei Jahre lang recherchiert, hat ausführliche Interviews in Afghanistan geführt und in Kabuler Archiven nach Material gesucht. Herausgekommen ist die wahre Geschichte einer jungen Unternehmerin, die entgegen aller Mühsal, die das Leben unter den Taliban bedeutet, eine Schneiderei aufbaute, die mittlerweile rund 100 Frauen beschäftigt. Eine Art American Dream in Kabul, eigentlich. Gayle Lemmon hatte in Amsterdam Zeit, um zwischen der Buchvorstellung auf Einladung der Amerikanischen Botschaft und den Vorbereitungen für eine Konferenz der Sapling Foundation mit “Interview-Lounge”-Redakteurin Britta Behrendt zu sprechen.

Interview Lounge unterstützen und Buch bei Osiander bestellen

Verlagstext: Als die Taliban Kabul einnehmen, ändert sich das Leben von Kamila Sidiqi über Nacht dramatisch. Da ihr Vater und ein Bruder zur Flucht gezwungen werden, muss Kamila plötzlich das Brot für sich und ihre fünf Geschwister verdienen. Mit Mut und Entschlossenheit gründet sie in dieser gefährlichen Zeit eine Schneiderei. Tzemach Lemmon erzählt von einer ungewöhnlichen Unternehmerin, die unter Talibanherrschaft ihre Geschwister und Nachbarinnen mobilisiert, mit ihr eine Schneiderei aufzubauen. Jene mutigen Frauen sind keine Opfer. Sie sind das Herz und das Rückgrat einer durch Krieg und Terror zerrissenen Nation. Diese Geschichte erzählt vom Krieg, aber auch von weiblicher Solidarität und bewundernswerter Widerstandskraft. Sie zeigt auf beeindruckende Weise ein Afghanistan, das man so noch nicht aus den Medien kennt.

Buchtipp von Gayle Tzemach Lemmon: “Selbstbetrachtungen” von Marc Aurel und “Die Damen aus Boston” von Henry James

Gayle Tzemach Lemmon: “Die Schneiderin von Khair Khana”. Irisiana 2012. 256 Seiten. 19,99 Euro. Übersetzung: Ulrike Kretschmer