Buch-Tipp im Juni: Von genialen Figuren und einer jüdischen Fliegerin in der Nazi-Zeit

Buch-Tipp im Mai: Roman über die Liebe zur Poesie, zur Literatur, und auch über die romantische Liebe

Connie Palmen liest aus „Logbuch eines unbarmherzigen Jahres“

Connie Palmen: Ich verlor die wichtigsten Menschen meines Lebens innerhalb eines Jahres

Buch-Tipp im Dezember: „Sterben“ und „Lieben“ von Karl Ove Knausgard

Dagmar Yu-Dembski: Mein Vater wollte ein China jenseits der Klischees zeigen – das ist auch mein Anliegen

Dagmar Yu-Dembski liest aus „Chinaprinzessin“

Gerbrand Bakker: Meine Mutter liest meine Bücher nicht – sie sind ihr zu traurig

Gerbrand Bakker liest aus „Der Umweg“

Paul Ingendaay: Versicherungsvertreter sind so wichtig wie Herzchirurgen, Beichtväter und Psychologen

Paul Ingendaay liest aus „Die romantischen Jahre“

Im Portrait: Anne Kuhlmeyer „Sprache ist ein Mittel gegen die Angst – auch für mich“

Anne Kuhlmeyer liest aus „Thymian und Blut“

Buch-Tipp im Juli: Von Betten, in denen man nicht landen wollte + von König David, der über Leichen ging

Im Portrait: Tanja Schwarz „Ich bin eine ängstliche Reisende – trotzdem war ich in einer der gefährlichsten Städte der Welt“

Buch-Tipp im Februar: Von vergifteten Ehen und Weltliteratur

Meet&Greet: Was Sie schon immer über Dora Heldt wissen wollten – Leserinnen fragen

Dora Heldt liest aus „Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!“

Kerstin Schweighöfer: Ich bin für die Liebe nach Holland gegangen – heute sind wir nur noch gute Freunde

Kerstin Schweighöfer liest aus „Auf Heineken könn wir uns eineken“

Buch-Tipp im August: Von bissigen Hunden und den Fesseln der Liebe

Herman Koch liest aus „Angerichtet“

Herman Koch: Schreiben ist für mich wie Sport treiben – ich fühle mich danach besser

Im Portrait: Nalini Singh „Ich habe viel durch das Lesen von Fantasy-Romanen gelernt“

Nalini Singh liest aus „Archangel’s Storm“

Katrin Seddig liest aus dem „Eheroman“

Katrin Seddig: Wenn ich U-Bahn fahre, nehme ich Notizblock und Aufnahmegerät mit

Iris Wolff liest aus „Halber Stein“

Iris Wolff: Erst während ich schreibe, lerne ich meine Figuren kennen

Hans Christoph Buch liest aus „Baron Samstag oder das Leben nach dem Tod“

Hans Christoph Buch: Ich musste Haiti verlassen – sonst hätten sie mich ermordet

Buch-Tipp im November: „Trostbuch“ für alle Büroknechte im Hamsterrad der Projekte und Konferenzen

Arnon Grünberg: Man wirft mir Antisemitismus vor – obwohl ich Jude bin