Kerstin Carlstedt liebt den Kinderbuchklassiker: „Der kleine Häwelmann“. Der Junge, der mit seinem Bettchen durch die Welt segelt, steht für die Sehnsucht, an vielen Orten gleichzeitig zu sein. Diesen Traum verwirktlichte sie sich als freie Journalistin. Nach einem Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin absolvierte sie ein Redaktionsvolontariat beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt. Anschließend arbeitete sie als Fernsehautorin für die Politik- und Kulturmagazine beim Hessischen Rundfunk und auch für die Literatursendung „Kulturzeit“ (3Sat). Als Videojournalistin produziert sie Videos für Online-Medien, Youtube-Kanäle von Verlagen sowie für Webseiten von Autoren und anderen Freiberuflern.

Britta Behrendt studierte Vergleichende Literaturwissenschaft an der FU Berlin und in Pau (Frankreich) und volontierte beim Hessischen Rundfunk. Nach Jahren als freie Fernsehautorin in Frankfurt arbeitete sie erst als Übersetzerin und Kommunikationsspezialistin in den Niederlanden, dann drei Jahre auf Curaçao als Program Manager der Antillen-Universität. Seit 2012 ist sie freie Journalistin und TV-Produzentin in Amsterdam, vor allem für das ZDF-Studio Brüssel und die „Interview Lounge“. Neben Reportagen aus den Niederlanden publiziert sie auch über karibische Literatur.

Monika Freeman studierte Modernen Tanz im Institut von Pina Bausch an der Folkwanghochschule der Künste in Essen. Sie studierte außerdem Schauspiel in Hamburg bei Renate Bleibtreu und im Satiricon-Theater Essen bei Detlef Fuchs. Nach vielen Hauptrollen und parallel zu ihren Engagements als darstellende Künstlerin hat sie ihr Studium zum Magister Artium in den Fächern Germanistik (Literaturwissenschaften), Anglistik und Psychologie an der Universität Essen 2013 erfolgreich abgeschlossen. Bei der „Interview Lounge“ wirkt Freeman im Bereich Marketing und Fundraising.

Gabriele Rechberger arbeitete bereits als Schülerin in den Ferien in Bibliotheken, später als Lektoratsassistentin beim Aufbau Verlag. Ihr Germanistik-Studium schloss sie mit einer Arbeit über Kurzprosa in der Kinderliteratur ab. Nach langjähriger Lehrtätigkeit an der Freien Universität Berlin, wo sie u.a. Literaturkurse für ausländische Studenten initiierte, wirkt sie heute als freie Fotografin und unterstützt die „Interview Lounge“ als Berlin-Korrespondentin.

Besonderer Dank gilt Jan Karsten, Literaturredakteur bei „CULTurMAG“, der uns mit Rat und Tat zur Seite stand. Ohne ihn wäre ein Relaunch der „Interview Lounge“ nicht möglich gewesen.

Auch bedanken wir uns bei dem IT-Experten Markus Schramme, der für uns ein kniffliges videotechnisches Problem gelöst hat, und bei Marc-André Gustke von der Freien Akademie der Künste Hamburg für seine bildgestalterische Beratung in Hinblick auf zukünftige Projekte.